Kirche-Rehetobel

    Zur Zeit finden keine Veranstaltungen statt.

Psalm 34, 15 «Suche Frieden und jage ihm nach»

 

Impressionen Gottesdienste 2019

ökum. Suppentag vom 17.03.2019

Am Sonntag, den 17. März feierten die katholische und die reformierte Kirchgemeinde einen Familiengottesdienst zum Suppentag im Rahmen der ökumenischen Kampagne von Fastenopfer und Brot für alle, zu dem viele Besucherinnen und Besucher kamen. Maya Mändli und Albert Kappenthuler hatten zusammen mit den Schülerinnen und Schülern der 5. Klasse einen Gottesdienst vorbereitet, in dem es um gelebte Solidarität mit Menschen des globalen Südens ging. Neben zwei stimmungsvollen Liedern hatten die 5.Klässler Plakate vorbereitet anhand derer sie von mutigen Aufbrüchen von Frauen im Süden berichteten, die ihre Rechte durchsetzen und sich für andere einsetzen. Die Schülerinnen und Schüler erzählten ausserdem von ihren Träumen, die sie angesichts der Ungerechtigkeiten in dieser Welt haben und die der Beginn einer neuen Wirklichkeit sind. Die Konfirmanden baten in den Fürbitten um ein bewusstes Konsumverhalten unsererseits und um eine Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen in den Entwicklungsländern. Nach dem Gottesdienst zog die ganze Gemeinde Richtung MZG, wo für das Suppenessen schon alles vorbereitet war. Danke sagen möchten wir für die Kollekte im Gottesdienst und beim Suppenessen, die für ein Hilfsprojekt in Kolumbien bestimmt ist. Herzlichen Dank auch an Antonia Egli für die feine Suppe und allen, die beim Suppentag geholfen haben.

Ulrike Hesse

 


Fasnachtsgottesdienst vom 03.03.2019

Eindrücke vom Fasnachtgottesdienst am 3.3.19, vorbereitet von Schülern der sechsten Klasse, zum Thema «Wer bin ich und wer würde ich gerne einmal sein?»


Weltgebetstag 01.03.2019

Am Freitag, 1. März feierten 34 Menschen miteinander  den Gottesdienst zum Weltgebetstag mit der Liturgie aus Slowenien. Sogar 5 Konfirmanden wagten das Mitgestalten. Super!  Werner Graf begleitete unsere Lieder auf dem Flügel. Danke!

Kommt, alles ist  bereit – und für alle. Gastfreundschaft wird hoch geachtet.

Nach dem Bibeltext das „Grosse Gastmahl“, den Texten und Liedern genossen wir den Potica, einen Hefering mit Nussfüllung, den Vreni Graf für uns gebacken hatte und tranken Pfefferminztee mit Honig, frischgepresste Orangen und Zitronen. Für die zwei Projekte  °Ausstieg aus Frauen – und Menschenhandel°  und °Seminar  zur Förderung und Stärkung des Selbstbewusstseins° kamen Fr. 531.20 zusammen. Herzlichen Dank für euer Mitfeiern und die Kollekte.

Verena Fässler


Sternsinger-Gottesdienst vom 06.01.2019

© 2019 ref-rehetobel.ch | All Rights Reserved