Kirche-Rehetobel
  • Gottesdienst

    Sonntag, 28.07.2024, 17:30 Uhr

    mit Pfarrer R. Häfelfinger, Musik: Simone Perron

  • Pfarramtliche Stellvertretung

    04.08.2024,

    Vom 15.7. – 3.8.2024 ist unsere Pfarrerin Ulrike Hesse in den Ferien. Die Stellvertretung übernimmt  Dr. theol. Andreas Ennulat, Heiden, Tel. 071 8912054 oder Natel 079-4567073, Email: a.ennulat@bluewin.ch

  • Gottesdienst

    Sonntag, 11.08.2024, 09:45 Uhr

    Herzliche Einladung zum Gottesdienst mit Pfarrerin Ulrike Hesse, Musik: Frithjof Habenicht

  • ökumenischer Schulanfangsgottesdienst

    Mittwoch, 14.08.2024, 10:50 Uhr

    in der ref. Kirche, Musik: Frithjof Habenicht

  • Gottesdienst

    Sonntag, 18.08.2024, 09:45 Uhr

    mit Pfarrerin Ulrike Hesse, Musik: Simone Perron

  • ökumenischer Gupf Gottesdienst

    Sonntag, 25.08.2024, 10:45 Uhr

    Ökumenischer Gupf-Gottesdienst der Gemeinden Heiden, Grub, Wolfhalden und Rehetobel. Musik: Gospelchor Heiden und  Bläser Rehetobel. Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der ref. Kirche Rehetobel statt.

  • KirchenKaffee

    Dienstag, 27.08.2024, 09:00 Uhr

    Sönd willkomm zum Kirchenkaffee in der evang. Kirche Rehetobel. Jeden Dienstag von 9.00 – 11.00 Uhr lädt unsere Mesmerin ein zum gemütlichen Beisammensein für gross und klein, jung und älter. Es gibt ein Angebot von Kaffee, Tee, Getränken und Kuchen. Den kleinen Gästen bieten wir eine Spielecke vor Ort an.

Jahreslosung 2024

Jugendlager Gais 26.-28.10.2018

Worauf du dich verlassen kannst …?!

Was passiert, wenn Jugendliche aus St. Gallen mit Jugendlichen aus Rehetobel ein gemeinsames Jugendlager erleben?

Nach drei aufregenden, spannenden und stimmungsvollen Tagen wissen nun alle, dass ein gemeinsames Lager zu neuen Freundschaften und einer ganzen Menge neuer Erfahrungen führen kann.

Unter dem Motto „Worauf du dich verlassen kannst …?!“ haben die Jugendlichen drei Tage lang spielerisch und ernst, nachdenklich und spassbetont versucht herauszufinden, wann man sich auf etwas verlassen kann. Kann ich mich auf das Wort des anderen verlassen, wenn ich selbst nichts sehe? Sind die Lebensmittel, die ich esse, wirklich gut für mich? Was erwartet mich nach dem Tod? Wie sieht ein Hoffnungslicht aus? In vier Workshops sind die Jugendlichen diesen Fragen nachgegangen und haben herausgefunden, dass es immer gut ist, kritisch nachzufragen, bevor man sich auf etwas verlässt.

Im selbstgestalteten Abendmahlsgottesdienst haben die Jugendlichen dann gespürt, wie gut es tut, sich von Gott einladen zu lassen und sich auf dem Weg stärken zu können. Wie gut, dass Gott uns immer wieder an seinen Tisch einlädt, ganz gleich was gewesen ist. Darauf ist in jedem Fall Verlass …

So blicken wir sehr zufrieden auf das erste Jugendlager dieser Art zurück, an dem Jugendliche von der 1. bis zur 3. Sek. teilnahmen, und danken den Freiwilligen Erdmann und Bettina für ihre tatkräftige Hilfe.

Und hier zum Abschluss noch ein paar Eindrücke und Kommentare von den Jugendlichen selber:

 Cool war …

– der Spieleabend

– dass wir wegen des schlechten Wetters nicht raus mussten

– dass wir die Handys behalten durften

– andere kennen zu lernen

– das gemeinsame Kochen

– die Burger

 

Neu war für mich …

 – neue Leute so schnell ins Herz schliessen zu können

– ein Gottesdienst, einfach so in einem Raum ohne Kirche usw.

– viele Lieder und Spiele

– der kleine Gottesdienst

 

Beim nächsten Mal wünsche ich mir …

– ein Lagerhaus, zu dem man nicht so lange laufen muss

-W-Lan

– wieder nicht raus gehen

 

Ausserdem möchte ich noch sagen …

– es war toll …

 

© 2024 ref-rehetobel.ch | All Rights Reserved